Floer von Föhr:

Preis:

Der Preis für die Bücher "Floer von Föhr", "Floer von Föhr macht Meer-Musik" und "Floer von Föhr und das Eierkräutleinmehrteuch" beträgt 12,95 EUR je Buch inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für Porto und Verpackung kommen noch einmal 1,50 EUR hinzu (auch je Buch, bei größeren Mengen bitte Porto bei uns erfragen, entfällt natürlich bei Selbstabholung).

Bestellung:

Die Bücher können nur bei

Katja Knipp und Guido Schiefen
Humperdinckstraße 9
51147 Köln
Email: floer@floervonfoehr.de
Internet: www.floervonfoehr.de

oder bei ausgesuchten Händlern auf der Insel Föhr und in Köln-Wahn bestellt werden (s. auch "Links"). Im "normalen" Buchhandel sind die Floer von Föhr-Bücher bis auf diese Ausnahmen nicht zu erhalten. Am einfachsten wird formlos per Mail bestellt. Name, Adresse und die gewünschte Anzahl von Büchern ist ausreichend. Natürlich auch gerne persönlich!

Neun Zehen:

Der Preis für das Buch "Neun Zehen" beträgt 10,95 EUR je Buch inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für Porto und Verpackung kommen noch einmal 1,50 EUR hinzu (auch je Buch, bei größeren Mengen bitte Porto bei uns erfragen, entfällt natürlich bei Selbstabholung).

Aufkleber Floer von Föhr:

Es gibt einen weißen Floer von Föhr-Aufkleber (für dunkle Lacke) und einen schwarzen Floer von Föhr-Aufkleber (für helle Lacke). Die Kosten pro Aufkleber betragen 2,25 EUR inklusive Porto und Verpackung.

Bezahlung:

Nach einer Bestätigungsmail von uns mit Angabe der Bankverbindung erfolgt dann die Bezahlung als Überweisung auf unser Konto. Dafür bitte die Anzahl der Exemplare angeben.

Zustellung:

Die Zustellung Waren erfolgt nach Zahlungseingang auf dem Postwege oder durch persönliche Übergabe. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Natürlich gilt das 14-tägige Rückgaberecht, hat aber bis jetzt noch keiner ausgeübt... ;-)

zur Bestellung

Home

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02203 695460 02203 695460

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2008 - 2016 Katja Knipp und Guido Schiefen